Vortrag und Diskussion „Wie wir wirklich leben wollen“

6. Dezember 2018 | 19:00 Uhr | AR-A 1011

Die IkÖS – Initiative kritische Ökonomik Siegen präsentiert einen Vortrag und eine Diskussion von und mit Dr. Michael Hirsch zum Thema „Wie wir wirklich leben wollen. Progressive Gesellschafts- und Biopolitik im 21. Jahrhundert. Eine dritte emanzipatorische Sequenz nach 1918 und 1968?“.

Der Kampf um die herrschende Gesellschaftsordnung ist zugleich ein Kampf um die herrschende Lebensweise. Die moderne, fortschrittliche Linke hat unter der Flagge der Demokratisierung der Gesellschaft immer um beides gekämpft: Eine gerechte Gesellschaft und ein gutes Leben für alle. Es ist heute – 100 Jahre nach Gründung der ersten deutschen Republik, mit der Einführung des Wahlrechts für alle Frauen und Männer, des 8-Stunden-Arbeitstages und des Sozialstaats – an der Zeit, energisch an dieses emanzipatorische Projekt anzuknüpfen und ein neues Kapitel in der Geschichte der demokratischen Freiheit aufzuschlagen.

Dr. Michael Hirsch ist Politikwissenschaftler und Philosoph. Er lehrt als Privatdozent für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Universität Siegen und arbeitet als freier Autor. Sein neues Buch „D – Denken: Es gibt ein richtiges Leben im falschen – Philosophische Aphorismen“ wird Anfang 2019 im Textem Verlag erscheinen. Zuletzt publizierte er im Jahr 2016 das Buch „Die Überwindung der Arbeitsgesellschaft – Eine politische Philosophie der Arbeit“.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend mit euch!

- KR


0 Antworten auf „Vortrag und Diskussion „Wie wir wirklich leben wollen““


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun + = sechzehn